Wanderung vom 28.6.20 Entlebuch

Am Samstag trafen sich Parbat und Platy, zur Wanderung durch die UNESCO Biosphäre Entlebuch.

Wir starteten in Gfellen im Entlebuch. Nach einem ersten Anstieg wanderten wir schon durch die ersten Hochmoore. Unsere Wanderung führte uns langsam ansteigend durch diverse Moore und über den ersten Hügel. Zum Zmittag erreichten wir bereits den Studberg 1600m von dort aus geniessen wir die Aussicht über Luzern, bis nach Zug und auf der Rechten Seite war die Pilatuskette sichtbar. Nach dem Mittagessen erklimmen wir noch den nahe gelegenen Gipfel Rägeflüeli. Von dort stiegen wir ab ins Eigenthal. Ein Erholungsgebiet der Stadt Luzern. Bevor uns das Postauto abholte genossen wir noch ein noch ein Glace im Hotel Hammer. Das Wetter passte perfekt. Ausser ein paar wenige Tropfen blieb es immer trocken.

Wir hoffen das nächstes Jahr mehr mitkommen werden. 

Einige Impressionen:

Geiss vor einem Entlebucher Hof

Bild 1 von 13

Bis bald Platy

Stammtisch 18. Juni 2020

Oberhalb Mettmenstetten befindet sich die Sommerwirtschaft Sternen. Von der man eine schöne Aussicht über die Felder bis zum Lindenberg hat. Leider regnete es an diesem Tag und es musste im gemütlichen Restaurant Platz genommen werden.

An diesem Tag trafen sich Geronimo, Parbat und Platy. Leider musste Karait und Surri noch kurzfristig absagen. 

Nach einem guten Essen und guten Gesprächen ging jeder wieder seinen Weg bis zum nächsten mal.

APV-Stammtisch 5.März 2020

Der erste APV-Stammtisch dieses Jahres fand im Roots in Affoltern statt. Es trafen sich Parbat, Pigeon, Jano und Platy. Bei ein paar Bier wurde über Anlässe, Ferien und so weiter diskutiert. Wer wollte konnte sich auch über ein feines Nachtessen freuen. Es ist immer schön alte Pfadfinder Freundschaften aufrecht zu erhalten. Also bis nächstes mal.

APV Mitgliederversammlung 2020

Liebes Mitglied

Hier findest du das Protokoll zur MV 2020: APVMVProtokoll2020

Hier einen kleiner Bericht zur Mitglieder-Versammlung. Dieses Jahr erschienen zur MV 16 APV-Mitglieder. Die MV wurde kurz gehalten und die Traktanden durchgesprochen. Nach 17 Jahren im Vorstand verlässt Orion den Vorstand, nochmals herzlichen Dank für deine langjährige Arbeit. Platy wird seinen Posten übernehmen. Der Rest vom Vorstand wird wieder gewählt.
Anschliessend wird ein Apéro genossen, und es gibt eigene gute Gespräche miteinander.

Aber einige Hartgesottene wollen noch nicht nach Hause kehren, und gehen noch ins Break. Nach einem ersten Getränk, wird zum Billardtisch gewechselt. Obwohl sichtlich keiner mehr grosse Übung im Biliard mehr hatte, kehrt doch nach einigen Anstössen die Übung einwenig zurück. Nach ein paar Durchgängen wechselten wir zum Dart. Auch da sind einige aus der Übung gekommen. Es war auf jeden Fall ein guter Abschluss des Anlasses und der Start ins Wochenende.

Allzeit Bereit Platy

1 2 3 4 5 8